Sie sind hier:

Was sind eure Lieblings Süssigkeiten und warum ?!

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

HomerSimpson1975
(bei 10 Stimmen)
Beiträge: 1225

Post #41 geschrieben am 09.11.2018 - 09:17

Genauso fair habe ich auch mit Svenja geteilt. Sie und ihr kleiner Sohn haben auch genau 1 bekommen :-) ich hatte ja satte 3 Tüten danach bestellt, vielleicht etwas über fressen dran :-) kann sein.

Jedenfalls sagte Svenja am Dienstag das der Bonbon künstlich schmeckt. Naja sie ist eben kein Schokoholik wie ich. Und dein Pumpel. Jedenfalls mache ich erstmal Pause was die Riesen angeht :-) suche mir was anderes aus Montag, wenn Svenja einkauft.

teetussi
(bei 620 Stimmen)
Beiträge: 1361

Post #42 geschrieben am 09.11.2018 - 17:42

Ist es nicht immer so: Wenn man etwas zu häufig isst oder trinkt, schmeckt es irgendwann nicht mehr. Und 3 Packungen kurz hinterher weggekaut, da kann einem schonmal bei den "Plombenziehern" der Geschmack abhanden kommen! ;)

Ich esse Marzipan ganzjährig, habe mir noch im Hochsommer ein Marzipan-Weißbrot gekauft. Das ist sehr edel, schmeckt auch viel besser als die zum Teil billigen Produkte mit Zartbitter drumrum. Und das hat nix damit zu tun, dass ich keine Zartbitter mag. Es gibt durchaus Qualitätsunterschiede bei Marzipan (häufig ist es Persipan, vor allem in Lebkuchen, Dominosteinen usw.). ;)

Pupsel
(bei 172 Stimmen)
Beiträge: 302

Post #43 geschrieben am 09.11.2018 - 22:53

HomerSimpson1975:
Schokoholik

:-D klasse Ausdruck

Ich denke, auch der Geschmack unterliegt dem Phänomen der Nostalgie :-), nach der Devise "Früher war alles besser!" Unser Gehirn spielt uns da einen Streich ;-), gilt für alle Bereiche :-), Politik, Wirtschaft, politische Systeme, Soziales, Waren, Lebensmittel usw. Rückwirkend sehen wir alles positiver, als es wirklich war :-O ... Heißt natürlich nicht, dass das immer der Grund sein muß, manchmal waren die Dinge wirklich besser :-).

Von Onkel Lou gab es da mal einen super Post zu :-), der konnte das noch viel besser als ich erklären, wo ist der eigentlich abgeblieben :-O?!

(Post editiert am 09.11.2018 - 22:54)

teetussi
(bei 620 Stimmen)
Beiträge: 1361

Post #44 geschrieben am 10.11.2018 - 14:19

Schokoholic bin ich auch. Habe hier auch diverse "Statements" in meiner Wohnung hängen:

"Schokolade ist die Antwort. Immer". :)

"Ein Leben ohne Schokolade ist möglich - aber sinnlos!" :)

Pumpel
(bei 257 Stimmen)
Beiträge: 640

Post #45 geschrieben am 10.11.2018 - 21:05

Ja, die Kakaobohne ist schon eine göttliche Frucht ... :-) ... äh Samenkorn :-) ... schmacht' ... :-) ...

(Post editiert am 10.11.2018 - 23:55)

LesemausausSa

Beiträge: 9

Post #46 geschrieben am 11.11.2018 - 10:03

Schokoholic,(Edle Tropfen in Nuss+ Merci), Haribo-Konfekt,Gummib. u. alles andere,..........Hüftgold

HomerSimpson1975
(bei 10 Stimmen)
Beiträge: 1225

Post #47 geschrieben am 11.11.2018 - 10:10

Bei euch Frauen gehts direkt vom Magen auf die Hüften :-) bei uns Männern ist es der Bauch :-)

HomerSimpson1975
(bei 10 Stimmen)
Beiträge: 1225

Post #48 geschrieben am 16.09.2019 - 10:36

Papa & ich haben am Wochenende zum ersten Male in diesem Jahr Coppenrath Spekulatien gefuttert :-) die schmecken jetzt am Besten. Schön knusprig. Haben wir zum Kaffee im Altenheim gegessen war lecker. Papas Pflegerinnen haben natürlich auch welche bekommen.

Nächste Woche hole ich noch Schoko Lebkuchen vom Edeka. Es weihnachtet sehr :-)

(Post editiert am 16.09.2019 - 10:38)

teetussi
(bei 620 Stimmen)
Beiträge: 1361

Post #49 geschrieben am 17.09.2019 - 07:05

Schoko-Lebkuchen habe ich mir auch schon geholt - und Marzipankartoffeln. Die leckeren Borggreve Gewürzspekulatius sind noch nicht ausgepackt im Supermarkt. :)

Wie jedes Jahr stöhnen vor allem Leute in meinem Alter aber auch die älteren, dass es früher die ganzen "Weihnachtssüßigkeiten" nicht so früh gab. Das stimmt aber nicht, die Erinnerung scheint bei ihnen nicht so richtig zu funktionieren! Diese Süßigkeiten sind nicht für Heiligabend hergestellt worden, sondern schon immer für die Vorweihnachtszeit und die beginnt im Herbst und nicht erst an Heiligabend! :)

Je nach Glaubensrichtung beginnt diese Zeit mit Herbstbeginn und das ist mittlerweile statistisch ja der 1. September und nach dem 1. September fangen die Supermärkte auch an, die Süßigkeiten nach und nach anzubieten. Zu Anfang gibt es erst einmal nur die verschiedenen Printen und Lebkuchen, dazu manchmal schon Baumstämme aus Marzipan-Nugat und Baumkuchen gebacken. Und die Spekulatius kommen dann 1-2 Wochen später in die Läden. Die Bäckereien bieten die eigenen Weihnachtsplätzchen auch schon an und Stollen tauchen jetzt auch in den Läden auf. Und die Zeit ist genau richtig dafür! Überall ist schon die Rede von Weihnachten und der 1. Weihnachtsmarkt startet so ab Mitte November! Es wird immer früher, diese Vorweihnachtszeit wollen alle richtig "vergolden" sprich so viel Geld wie möglich verdienen! :(

(Post editiert am 17.09.2019 - 07:06)

Elena

Beiträge: 3

Post #50 geschrieben am 12.01.2020 - 17:24

Ich fühle mich jetzt voll wie ein Außenseiter :) denn ich bin kein großer Fan von Süßigkeiten. Wenn, dann esse ich viel lieber einen Apfel oder eine Orange als Schokolade und Co.
Ich esse dafür aber alles andere. Wenn ihr jetzt denkt, dass ich jemand bin der total auf die Ernährung achtet und super gesund ist, dann muss ich euch enttäuschen. Der Verzicht auf Süßigkeiten führt nicht unbedingt zu einem gesunden Körper. :)
Bin grad total erkältet und liege im Bett, zum Glück ist meine Mama da und macht mir Tee und Suppe.
Ich schaue mich grad online nach ein paar Vitaminprodukten um, denn irgendetwas muss ich unbedingt nehmen.
Ich bin auf dieses https://www.baerbel-drexel.de/nahrungsergaenzungsmittel/vitamine-kaufen/vitamin-c-kaufen Vitamin C Präparat gestoßen, es handelt sich um naturreines Produkt, welches keine schädlichen Zusatzstoffe oder Allergene enthält. Ich möchte mir unbedingt Vitamin C kaufen und frage mich, was ich noch nehmen könnte, also nachdem ich wieder gesund bin, um einfach meine Abwehrkräfte zu stärken?
Nehmt ihr irgendwelche Vitamine? Was würdet ihr empfehlen?
Vielleicht wäre ein Multi-Vitamin Präparat eine gute Wahl? Oder ich fange einfach an Süßigkeiten zu essen, vielleicht fehlt meinem Körper genau das. :) :)

Derzeit aktive Mitglieder: Alessa