Sie sind hier:

Gute Thriller & lustige Romane - Empfehlungen gesucht!

1 | 2
1 | 2

LilReader
(bei 17 Stimmen)
Beiträge: 48

Post #11 geschrieben am 03.10.2018 - 20:30

[quote=Juliska]Hallo Bücherliebhaber ;)

Ich bin auf der Suche nach wirklich spannenden Thrillern & Romane, bei denen die Tränen vor Lachem
über die Wangen kullern.


Ich kann jedem Thriller-Fan nur ans Herz legen: "Der Todeskünstler" von Cody McFadyen (Bester Psychothriller überhaupt! Sagt auch meine Schwester, der ich das Buch geschenkt habe. Um es in ihren Worten zu erfassen: "Das boomt voll hier oben!" ,mit Fingerzeig an den Kopf! <:-D

Außerdem:

"So dunkel der Wald" von Michaela Kastel
"Still Missing" von Chevy Stevens
"Those Girls" von Chevy stevens
"Final Girls" von Riley Sager
"Im dunklen, dunklen Wald" von Ruth Ware
"Lügenmädchen" von Luana Lewis
"Kalte Seele, Dunkles Herz" von Wendy Walker
"Stirb" von Hanna Winter
"Sag nie ihren Namen" von Juno Dawson (Bester Jugendhorror aller Zeiten- besser als Stephen King für mich! Zum Gruseln!)
"Paper Swan-Ich will dich nicht lieben" von Leylah Attar
"Die Überlebende" von Lisa Gardner
"Ich.darf.nicht.schlafen." von S.J. Watson
"Während du stirbst" von Tammy Cohen
"Das Mädchen im Dunkeln" von Jenny Blackhurst

Ich bin sehr kritisch, aber die kann ich dir vorbehaltlos empfehlen!

(Post editiert am 03.10.2018 - 20:45)

teetussi
(bei 648 Stimmen)
Beiträge: 1377

Post #12 geschrieben am 04.10.2018 - 18:26

Hallo Krimi-Fans,

vor kurzem habe ich 2 hoch spannende Krimis von der Nordsee gelesen - Küsten-Krimis nennen sich diese Romane. Sie sind aber beide eher in der Thriller-Ecke anzusiedeln, meine ich.

Jenseits der Dünen von Klara C. Mini

Finkenmoor von Myriane Angelowski

Der 2. Krimi fing recht harmlos und ein klein wenig konfus an. Ständig wechselte die Geschichte von Gegenwart zur Vergangenheit und es wurden Geschichten über verschiedene Menschen erzählt, ich habe den Zusammenhang lange nicht erkannt und war ein wenig verärgert, wieso man ständig 3 verschiedene Geschichten erzählt hat. Bis die 3 Geschichten zusammentrafen - ich bekam eine Gänsehaut und die Spannung stieg plötzlich schwungvoll an. Ab diesem Zeitpunkt (etwa in der Hälfte des Buches) konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen und die Spannung stieg auch ständig an. Jetzt erinnere ich mich an die Geschichte und kriege wieder eine Gänsehaut, weil sie so spannend war und ich zeitweise wirklich Probleme hatte, die Geschichte als solche zu lesen (der Inhalt war streckenweise grenzwertig und grausam als es um Tierquälerei ging und später um die Fantasie des Soziopathen, dasselbe mit kleinen Kindern zu machen!). Der Krimi/Psychothriller ist wirklich nichts für schwache Nerven! ;)

Pupsel
(bei 172 Stimmen)
Beiträge: 302

Post #13 geschrieben am 04.10.2018 - 19:54

teetussi:
Hallo Krimi-Fans,

vor kurzem habe ich 2 hoch spannende Krimis von der Nordsee gelesen - Küsten-Krimis nennen sich diese Romane.

Ich finde den hier ganz gut :-O:

Heinrich Dieter Neumann

Habe bis jetzt "Tod auf der Rumregatta" und "Mord an der Förde" gelesen :-)!

teetussi
(bei 648 Stimmen)
Beiträge: 1377

Post #14 geschrieben am 06.10.2018 - 14:18

Und noch ein Küstenkrimi:

Hauke Burmann : Tief in der Nordsee

Eine Tote wird zu Füßen einer Bohrinsel gefunden und die Suche nach dem Täter ist sehr spannend.

Lese natürlich schon den nächsten Küsten-Krimi von einem anderen Schriftsteller und ein weiterer Küsten-Krimi ist auch noch hier. Wenn mir die Küsten-Krimis aussehen, weite ich auf andere deutsche Schriftsteller aus und wechsele in andere Regionen. ;)

Derzeit aktive Mitglieder: derzeit keine aktiven Mitglieder