Sie sind hier:

Gute Thriller & lustige Romane - Empfehlungen gesucht!

1 | 2
1 | 2

Juliska
(bei 14 Stimmen)
Beiträge: 3

Post #1 geschrieben am 23.04.2015 - 11:46

Hallo Bücherliebhaber ;)

Ich bin auf der Suche nach wirklich spannenden Thrillern & Romane, bei denen die Tränen vor Lachem
über die Wangen kullern.

Sehr gut gefallen haben mir die "Michael Robotham" Thriller (suche auch noch einige, leider hier im Moment nicht zu finden) sowie z.B. der wirklich gute Roman "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" von Kertin Gier.

Kürzlich habe ich Thriller von Jilliane Hoffman gelesen (Morpheus, Cupido, Mädchenfänger), muss aber ehrlich sagen,
dass mir die Robotham Werke besser gefallen haben.

Kennt jemand ähnliche Autoren? Andere gute Romane?

Ich freue mich über eure Vorschläge, immer her damit!

Außerdem bin ich eine leidenschaftliche Hobbyköchin - gute Rezeptbuch Empfehlungen nehme ich auch gerne entgegen =)

rocktheglam
(bei 187 Stimmen)
Beiträge: 124

Post #2 geschrieben am 23.04.2015 - 15:40

Ich hab einige Bücher von James Patterson aus unterschiedlichen Reihen ( allerdings noch nicht hochgeladen) wäre der was für dich ?

Carrera

Beiträge: 17

Post #3 geschrieben am 28.04.2015 - 23:48

Ich hätte noch ein super Thriller von tania caver sagt die Autorin dir was?? Ist aber nix für schwache nerven kommt schon viel Blut vor aber ist toootal genial. Bisschen Liebe kommt da auch vor:)

Chatette

Beiträge: 28

Post #4 geschrieben am 29.04.2015 - 13:04

Ich habe grad "Jetzt oder Nils" eingestellt. Das ist ziemlich witzig ;)

dieLeserin
(bei 229 Stimmen)
Beiträge: 349

Post #5 geschrieben am 29.04.2015 - 22:33

Da ich wahnsinnig gerne Thriller und Psychothriller lese, kann ich gutem Gewissens alle Bücher von Cody McFadyen empfehlen. "Der Menschenmacher" ist ein Einzelbuch, alle anderen Bücher gehören zu einer Reihe um die FBI Agentin/Profilerin Smoky Barrett, die Serienkiller jagt. Cody McFadyen erzählt sehr schonungslos, da stehen einem wirklich die Haare zu Berge, habe das in dieser Form noch nirgends so gelesen.

Desweiteren kann ich empfehlen M.J. Arlidge und sein Debütroman "Eene Meene". Hauptperson ist ebenfalls eine Polizistin, allerdings hat sie echt Probleme. Seelenklempnermäßige.

Für zwischendurch lese ich noch eine Reihe von Alex Kava, da gehts ebenfalls um eine Agentin, Maggie O´Dell, die Serienkiller jagt. Die Handlung ist meist ganz gut, aber hauen nicht ganz so rein wie die McFadyen Bücher. Trotzdem spannend.

Auch empfehlen kann ich die Serienkiller-Reihe von Dan Wells, wenn es einem nichts ausmacht, dass die Serienkiller hier nicht menschlich sind. Auch der Hauptprotagonist, ein Jugendlicher, ist erfrischend anders.

Mo Hayder und John Katzenbach möchte ich auch noch mit auf den Weg geben.

Juliska
(bei 14 Stimmen)
Beiträge: 3

Post #6 geschrieben am 06.05.2015 - 18:07

Vielen Dank für die Antworten. Werde anfangen, die Cody McFadyen Reihe zu lesen, der scheint von den Bewertungen her im Inet der Beste zu sein ;)

Noch lustige Bücher im Angebot?

@Jetzt oder Nils ist schon getauscht worden?

fossie94

Beiträge: 107

Post #7 geschrieben am 31.05.2015 - 13:31

Im Bereich Fantasy kann ich die die Bücher von David Eddings (Malloreon-Saga, Elenium-Saga, Belgariad-Saga gehören alle mehr oder weniger zusammen) sehr empfehlen. Er schreibt gute humorvolle Fantasy ohne so flach zu werden, wie z.B. Robin Moore. Terry Pratchett (Scheibenwelt) und Walter Moers (Zamonien) sind ebenfalls gute humorvolle Schriftsteller, bei denen ich häufig lachen musste.

An Thrillern kann ich dir die älteren Bücher von Alistair MacLean ans Herz legen. Titel wie "Angst ist der Schlüssel" oder "Agenten sterben einsam" sind richtig spannend, und da es ältere Bücher sind, sind die auch leicht und günstig zu bekommen. Du findest bestimmt einige davon hier im Angebot.
Tom Clancy ist da auch ein relativ sicherer Tipp.

myjonda
(bei 98 Stimmen)
Beiträge: 2857

Post #8 geschrieben am 31.05.2015 - 13:47

fossie94:
Im Bereich Fantasy kann ich die die Bücher von David Eddings (Malloreon-Saga, Elenium-Saga, Belgariad-Saga gehören alle mehr oder weniger zusammen) sehr empfehlen. Er schreibt gute humorvolle Fantasy

JAAAAA - das bestätige ich aus vollsten Herzen.... meine absoluten Lieblings-Fantasy-Reihen. Steht in meinem "Gebe-ich-nie-mehr-her"-Regal :-) (Tipp: den jeweiligen etwas zäh wirkenden Vorspann mit dem Hintergrund lesen, daß auf diesen Input aufgebaut wird - später erklärt sich alles)

(Post editiert am 31.05.2015 - 13:48)

Gartenfee

Beiträge: 1

Post #9 geschrieben am 10.07.2015 - 15:52

Lustiges könnte von Birgit Kanitz "Immer Ärger mit Opa" sein. Das habe ich als E-Book bekommen, würde mich also von der Print-Ausgabe trennen. Falls Interesse besteht, ein paar Tage bin ich noch da...

teetussi
(bei 648 Stimmen)
Beiträge: 1377

Post #10 geschrieben am 15.05.2016 - 14:05

Hallo ,

ich liebe Krimis von der deutschen KÜste - die Reihe von Ella Danz ist super, auch sehr witzig. Der Kommissar wird sehr lustig dargestellt und man bekommt als Zugabe noch gute Rezepte zum Kochen (hängen hinten am Krimi). :.-)

Bei Thrillern lese ich gerne Sebastian Fitzek, Stephen King habe ich jahrelang verschlungen. Auch Dean Koontz und Tess Gerritzen sind super. James Patterson habe ich auch schon durch, Jonathan und Faye Kellerman ebenfalls. Seit ungefähr 3 Jahren lese ich nur noch deutsche Krimis und Thriller, die auch in Deutschland spielen. Bei der Gelegenheit fällt mir auch Jacques Berndorf ein, ein gebürtiger Duisburger, der Krimis in der Eifel schreibt. Durchaus auch spannend und witzig. ich kenne fest die ganze Serie.

Nele Neuhaus und Klaus-Peter Wolf darf man auch nicht vergessen.

Mit lustigen Romanen kenne ich mich allerdings nicht aus, ich bin eher die Krimi- und Thrillertante. *wink

Schöne Pfingsten! :-)

Derzeit aktive Mitglieder: derzeit keine aktiven Mitglieder