Sie sind hier:

Rauchgeruch neutralisieren

1 | 2
1 | 2

Knopf
(bei 290 Stimmen)
Beiträge: 211

Post #1 geschrieben am 09.08.2014 - 00:50

Hallo, vielleicht hat ja jemand einen guten Tip für mich.
Ich habe ein Buch ertauscht das leider sehr stark nach Rauch riecht. Der Vorbesitzer hat dies bei der Zustandsbeschreibung leider nicht angegeben, sonst hätte ich es garnicht ertauscht. Nun habe ich es und würde es auch gern lesen, aber sobald ich es aufschlage steigt mir dieser Geruch in die Nase... Dauerhaft bekommt man diesen bestimmt auch nicht mehr aus dem Buch, aber wenn er sich zumindest kurzzeitig verringern ließe, damit ich es lesen kann, wäre mir schon sehr geholfen.
Vielen Dank schonmal!
Andrea

myjonda
(bei 97 Stimmen)
Beiträge: 2851

Post #2 geschrieben am 09.08.2014 - 06:22

Klingt vielleicht komisch, aber ich habe bei anderen Dingen schon gute Ergebnisse mit diesem Fébrèze gemacht. Oder Du magst evt. Raucherstäbchen ?? :) (starte sozusagen einen Wettbewerb...*gg) Tja, ansonsten gäbe es noch die Wäscheklammer für die Nase... (kleiner Scherz) :D

Onkel Lou

Beiträge: 140

Post #3 geschrieben am 09.08.2014 - 07:47

Ansonsten kann man das Buch auch mal ein paar Tage "auslüften" lassen, d.h. es hochkant hinstellen, dass die Seiten ein bisschen aufblättern und dann mal einige Tage in Ruhe lassen. So macht es ein Bekannter immer mit unseren Büchern. ^^
Febreze kann ich nur unterstützen, das Zeug wirkt Wunder. :) Nur natürlich drauf achten, dass es nicht so viel wird, dass die Seiten durchnässen, sonst hast du nen Wasserschaden drin. ^^
Weitere Möglichkeit wäre, eine Plastikbox zu nehmen, da Raumspray rein zu sprühen und das Buch danach in die Box, Deckel drauf und mal ein oder zwei Tage warten.

indianerin
(bei 54 Stimmen)
Beiträge: 10118

Post #4 geschrieben am 09.08.2014 - 11:48

Du kannst das Buch auch in einen Gefrierbeutel mit Natronpulver tun. Natron findest du bei den Backsachen im Supermarkt oder bei Rossmann bei den ganzen Magenpillchen usw.
Kaisernatron neutralisiert Gerüche auch im Kühlschrank.

Man kann auch Kaffeepulver nehmen, dann riecht es eben etwas nach Kaffee.

Ich hatte selbst mal so ein ganz starkes Raucherbuch ertauscht. Das habe ich monatelang auf dem Balkon liegen gehabt.
Dann war der Geruch raus. Es hat aber wirklich sehr lange gedauert, jeden Tag rumgeblättert, damit Luft an die Seiten kommt.

Viel Glück!! :)

Knopf
(bei 290 Stimmen)
Beiträge: 211

Post #5 geschrieben am 10.08.2014 - 00:54

Vielen Dank erstmal für eure Tipps!!!
Lüften hat bis jetzt leider garnichts gebracht, selbst eine Woche Nordseebrise hatte keine Chance... :(
Etwas drauf zu sprühen hab ich mich bislang nicht getraut, aus Angst, dass dann eine noch schlimmere Duftmischung entsteht. Da Febreze aber auch neutralisiert und ihr ja auch zum Teil gute Erfahrungen damit gemacht habt, ist es auf jeden Fall einen Versuch wert.
Sobald ich morgen wieder im Lande bin, werde ich mal die Kaffee- und/oder Natronvariante testen. Das sind ja sowieso die Hausmittelchen gegen schlechte Gerüche und ich hab es da. Und Kaffeeduft ist für mich kein Problem...
Ansonsten darf die Chemiekeule ran... besser als Räucherstäbchen *schüttel*
Weitere Vorschläge nehme ich gern entgegen ;)
Dickes Dankeschön!!!

Katniss85

Beiträge: 129

Post #6 geschrieben am 29.08.2014 - 22:20

Ich habe vorm Urlaub einen Kroatisch Sprachführer für 50Cent gekauft, der hat extrem nach Rauch gerochen...habe alle gängigen Tipps ausprobiert, Tiefkühlfach, Kaffeepulver, Natronpulver, Lavendel....nichts hat wirklich geholfen....
Habe das Buch dann mit einem Lavendelparfum eingesprüht, der Rauchduft ging davon nicht weg, aber er wurde ein bisschen überdeckt...

Knopf
(bei 290 Stimmen)
Beiträge: 211

Post #7 geschrieben am 29.08.2014 - 23:00

Kaffee und Febreze haben bei meinem Buch auch nichts gebracht. (Sauberes) Katzenstreu hatte ich auch ausprobiert, ohne Erfolg. Durch Natron ist es ein bißchen besser geworden. In den letzten Tagen habe ich es wieder auf dem Balkon gelüftet, jetzt kommt es erstmal wieder in frisches Natronpulver... Ich fürchte das ich die Mischung aus Rauch- und Parfümgeruch noch schlimmer finde, als nur den Rauchgeruch. Bin da ziemlich empfindlich. Trotzdem danke für den Tipp!

Katniss85

Beiträge: 129

Post #8 geschrieben am 15.10.2014 - 21:00

Habt ihr mittlerweile was gefunden das hilft? Habe auch 2 Bücher geschenkt bekommen, die ich wirklich gerne lesen würde, aber der Geruch is sooo ätzend...

indianerin
(bei 54 Stimmen)
Beiträge: 10118

Post #9 geschrieben am 16.10.2014 - 15:12

Schaut mal hier, gaaaaaaaaaaaaaanz viele Tipps für euch :)

http://www.wikiservice.at/buecher/wiki.cgi?GeruchsEntfernung

Mit Aktivkohle ist eine Geruchsentfernung wohl auch möglich.
Bitte mal die Erfahrungen posten. :)

LilleKatt

Beiträge: 29

Post #10 geschrieben am 04.05.2015 - 12:49

Ich erwische selten "Raucherbücher" (wo es dabei steht, tausche/kaufe ich nicht, und wo es nicht dabei steht, ärgere ich mich hinterher über den Gestank ;-)), daher habe ich noch nicht viel Erfahrung mit der Gestankbeseitigung gemacht, aber ich glaube, es hängt auch vom Papier und der Stärke des Geruchs ab - manche Bücher haben den Geruch nach einer Weile in der frischen Luft oder in einer Kaffeetüte verloren, andere stanken hinterher immer noch.

Daher denke ich, man sollte die verschiedenen Varianten ausprobieren, auch wenn es bei anderen nicht geholfen hat. Ich drück die Daumen...

Derzeit aktive Mitglieder: derzeit keine aktiven Mitglieder