Sie sind hier:

Warum Frauen glauben, sie könnten nicht einparken und Männer ihnen Recht geben. Über Schwächen, die gar keine sind

Warum Frauen glauben, sie könnten nicht einparken und Männer ihnen Recht geben. Über Schwächen, die gar keine sind

Jetzt anmelden!
Vollständiger TitelWarum Frauen glauben, sie könnten nicht einparken und Männer ihnen Recht geben. Über Schwächen, die gar keine sind
Wertung 0/10 bei 0 Bewertungen
Aktueller Besitzersnowman
Aktuelle Kosten 2 Punkte
GenreSachbuch
Buchformat:Taschenbuch
Buchnummer129734
AutorClaudia Quaiser-Pohl; Kirsten Jordan
ISBN-Nr.3423344008
Erscheinungsdatum01.04.2007
Verlagdtv Verlagsgesellschaft
Beschreibung

sehr gut erhalten


Dieses Buch vereint, ganz unangestrengt, einige aktuelle Befunde aus Psychologie und Neurowissenschaften über die Verschiedenheit von Männern und Frauen und zeichnet so ein etwas anderes Bild als einige der jüngsten Bestseller. Jene haben sicher Hand und Fuß - doch dieses hier liefert den Kopf dazu. Auch wenn wir natürlich wissen, dass wir eigentlich nichts wissen, so gibt es doch einige eherne Wahrheiten, derer sind wir uns ebenso gewiss, wie sie uns immer wieder staunen lassen. Zum Beispiel, dass Frauen einfach nicht einparken können und Männer sich überall prima zurechtfinden. Was liegt also näher, als sich über diese und andere Merkwürdigkeiten durch die amüsanten Bestseller von Allan und Barbara Pease aufklären zu lassen. So auch die Autorinnen dieses Buches, die - von der Lektüre zunächst erheitert - zunehmend irritiert feststellten, dass hier, nun sagen wir, sehr frei mit Ergebnissen der Hirnforschung und Evolutionsbiologie umgegangen wird. Daraus ergab sich zwingend die hier vorgelegte, gut lesbare "Richtigstellung". Gerade am Beispiel der räumlichen Orientierung von Frauen und Männern lässt sich nämlich zeigen, dass die uns allen so vertrauten geschlechtsspezifischen Unterschiede keineswegs so eindeutig sind, wie es uns bei Pease beschrieben wird. Damit nicht genug: Es gibt viele Indizien dafür, dass die weibliche "Einpark-Unfähigkeit" und das männliche "Orientierungs- Genie" keineswegs Ausdruck beschränkter weiblicher bzw. befähigter männlicher Gehirne sind, sondern nur unterschiedliche Ausdrucksformen ein und derselben Denkvorgänge. Mit anderen Worten: Sie dürfen sich auch dann als richtige Frau fühlen, wenn Sie gut einparken können, und sind auch dann ein richtiger Mann, wenn Sie nach dem Weg fragen.

Tags:warum, frauen, glauben, sie, könnten, nicht, einparken, und, männer, ihnen, recht, geben, Über, schwächen, die, gar, keine, sind, jordan, kirsten, dtv, verlagsgesellschaft

Angebote bei Amazon

Emmas Glück: Roman bei Amazon kaufen
Sultan und Kotzbrocken bei Amazon kaufen
Solo für Clara bei Amazon kaufen
Ihr ständiger Begleiter: Roman bei Amazon kaufen
Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen bei Amazon kaufen

Die letzten Tausch-Vorgänge

Von Nach Datum
-bisher nicht getauscht-

Shoutbox

Derzeit aktive Mitglieder: 1karin, ingo844, manni0011