Sie sind hier:

Memoiren eines mittelmässigen Schülers

Memoiren eines mittelmässigen Schülers

Vollständiger TitelMemoiren eines mittelmässigen Schülers
Wertung 0/10 bei 0 Bewertungen
Aktueller Besitzerhowmenare (derzeit inaktiv)
Aktuelle Kosten 1 Punkt
GenreKinder- und Jugendliteratur
Sub-Genreab 14 Jahre
Buchformat:Taschenbuch
Buchnummer65738
AutorAlexander Spoerl
ISBN-Nr.3492212026
ErscheinungsdatumJuli 2005
VerlagPiper
Beschreibung

Klappentext:
„Lausbubengeschichten“, freilich vor der ernsten Kulisse der dreißiger und vierziger Jahre in Deutschland erlebt, aber auf Spoerlsche Weise unnachahmlich heiter und amüsant – und dazu eine scharfsichtige satirische Zeitanalyse. Das alles ist Alexander Spoerl mit seinen „Memoiren eines mittelmäßiges Schülers“ gelungen. Mit trockenem Witz, lakonisch und zeitnah schildert Alexander Spoerl seine Jugend und frühe Erwachsenenzeit. Dabei erweist sich sein Talent, aus satirisch-präziser Zeitanalyse und liebevoll-ironischer Beobachtung ein amüsantes Lesevergnügen entstehen zu lassen. Eine tiefverwurzelte Neigung zur Renitenz und eine ausgeprägte Vorliebe für die angenehmen Seiten des Lebens steuern den jugendlichen Helden sicher durch die Mühsal des Erwachsenwerdens.

Alexander Spoerl, 1917 in Düsseldorf als Sohn des Schriftstellers Heinrich Spoerl geboren, ist 1978 in Rottach-Egern gestorben. Er war Ingenieur, Dramaturg und freier Schriftsteller. Zahlreiche, vor allem humoristische Veröffentlichungen.

Das Buch ist noch in einem sehr guten Zustand, und weist so gut wie keine Lesespuren auf. Wirkt ungelesen.

Tags:lausbubengeschichten, satirisch, satire, erwachsenwerden

Angebote bei Amazon

Pu der Bär. Gesamtausgabe bei Amazon kaufen
Alexanders Erben: Alexander 3 - Roman bei Amazon kaufen
Alexander: Alexander 1 - Roman bei Amazon kaufen
Das helle Licht der Träume: Australien-Roman bei Amazon kaufen
Der Junge Alberto. Gespräche mit Alberto Moravia. bei Amazon kaufen

Die letzten Tausch-Vorgänge

Von Nach Datum
-bisher nicht getauscht-

Shoutbox

Derzeit aktive Mitglieder: Büchereule, teetussi