Sie sind hier:

Notbremse nicht zu früh ziehen

Notbremse nicht zu früh ziehen

Vollständiger TitelNotbremse nicht zu früh ziehen
Wertung 0/10 bei 0 Bewertungen
Aktueller BesitzerFreberlein (derzeit inaktiv)
Aktuelle Kosten 1 Punkt
GenreBelletristik
Buchformat:Taschenbuch
Buchnummer29786
AutorAndreas Altmann
ISBN-Nr.3 499 23374 6
Erscheinungsdatum2003
VerlagRowohldt
Beschreibung

"Indien" - Man hat das Wort kaum gehört, schon drängt sich ein Abziehbild nach dem anderen vor das innere Auge: bettelnde Armut, irre Menschenmassen, stinkende Motor-Rikschas, brennende Leichen am Ganges, und, natürlich, heilige Kühe am Straßenrand. Nach der Lektüre dieses Buches ist das anders: Da drängt sich mir beim Wort Indien vor allem eines auf - die Sehnsucht nach einem unverständlichen Zauber, den man selbst einmal erleben möchte.

Schuld daran ist dieses Buch: In allem, was er auf seiner Reise erlebt, entdeckt Andreas Altmann die Magie des Landes - und mit ihr verhext er den Leser. Das überrascht umso mehr, als er Indien so ungemütlich wie nur möglich bereist. Altmann fährt Zug und Bus, schläft in günstigen, selten guten Hotels. Und natürlich sieht auch er Armut, irre Menschenmassen, Motor-Rikschas und Kühe. Doch Altmann sieht vor allem - die Menschen, den Einzelnen. Indem er ihre Geschichten erzählt, bricht er den Subkontinent klein und macht ihn für den Leser erfahrbar. Er beschreibt, was ihm selbst - absolut subjektiv - als bemerkenswert erscheint. Und tut das in Bildern, die man schon nach einemmal Lesen nicht vergisst, deren subtile Schönheit hier aber kaum wiederzugeben ist. Da gibt es die poetische Skizze eines Spiegelei-Verkäufers vor der schwarzen Nacht in Darjeeling. Die Mini-Parabel einer vermeintlich schlauen Kuh in Varanasi, die mit einer anderen rangelt, um eine Treppe hinaufzuklettern - und oben erkennt, dass es dort so wenig Gras gibt wie unten. Oder den Streit zwischen dem Autor und einem Taxifahrer, der eine Leiche scheinbar gefühllos im Straßengraben liegen lässt, dies aber nur deshalb tut, weil er sonst wohl für ein Verbrechen zahlen müsste, das er nicht begangen hat.

Angebote bei Amazon

Das grosse Buch der Feen und Elfen bei Amazon kaufen
OPUS - Die Bücherjäger bei Amazon kaufen
Goldfieber bei Amazon kaufen
Die Dämonenpforte bei Amazon kaufen
Wolfswut: True-Crime-Thriller bei Amazon kaufen

Die letzten Tausch-Vorgänge

Von Nach Datum
-bisher nicht getauscht-

Shoutbox

Derzeit aktive Mitglieder: tahyaa, vb90, voelligkonfus