Sie sind hier:

3:1-Tausch: Ungenach: Erzählung

3:1-Tausch: Ungenach: Erzählung

Jetzt anmelden!
Vollständiger Titel3:1-Tausch: Ungenach: Erzählung
Wertung 0/10 bei 0 Bewertungen
Aktueller Besitzerroboaki
Aktuelle Kosten 1 Punkt
GenreBelletristik
Buchformat:Taschenbuch
Buchnummer101910
AutorThomas Bernhard
ISBN-Nr.9783518393192
Erscheinungsdatum26.01.1998
VerlagSuhrkamp Verlag
Beschreibung

Zustandsbeschreibung
Ecken und Kanten bestupst, Schnitt und Seiten leicht vergilbt, Cover hat Knicke, Leseknicke im schief gelesenen Buchrücken, Geruch nach Lagerung im unbelüfteten Raum. Wenige Textstellenmarkierungen im Buch.
Artikelbeschreibung
„Tief beeindruckt bin ich von Thomas Bernhards Erzählung "Ungenach". Sie folgt keinem linearen Erzählstrang, sondern setzt sich aus Fragmenten von Briefen und Berichten der beiden Brüder Zoiss zusammen, die auf dem gewaltigen herrschaftlichen Sitz "Ungenach" aufgewachsen sind. Während der eine, Robert, Naturwissenschaftler ist und in Stanford lehrt, arbeitet der andere, Karl, in Afrika. Nach dem Tod des Vaters regelt Robert Zoiss mit dem Notar Moro die Erbschaftsangelegenheiten in der Absicht, den gesamten Besitz an verschiedene Personen zu verschenken, um hierdurch gleichsam auch den Hass auf und die Erinnerung an diesen als verabscheuungswürdig und als Last empfundenen Ort, der vom Wahnsinn und Verfall umzingelt erscheint, für immer loszuwerden. Da sich "Ungenach" wie gesagt aus einzelnen Textfragmenten zusammensetzt, in denen oft auch einzelne Sätze in die Leere enden, erscheint das aufs Papier Gebrachte umso konzentrierter, wie eine Art Destillat dessen, was im Grunde unsagbar ist. Eigentlich lässt sich auch wegen der Anordnung der Absätze und der vielen Perspektivwechsel in "Ungenach" nicht sagen, dass es sich um eine Erzählung im wörtlichen Sinne handelt. Was Bernhard hier gelingt, erscheint wie ein Grenzgang zwischen Lyrik und Prosa, getragen von einem hier und dort immer wieder auf neue Art oszillierenden Bewusstseinsstrom. Eine faszinierende Erzählung, die viel über Thomas Bernhards Denken und Schaffen verrät.“ (Leserrezension von MM 1981 auf amazon.de)

Tags:ungenach, erzählung, suhrkamp, taschenbuch, band, 2819, thomas, bernhard, suhrkamp, verlag

Angebote bei Amazon

[(The Final Hour)] [By (author) Andrew Klavan] published on (September, 2012) bei Amazon kaufen
Die Frau auf der Treppe (detebe, Band 24333) bei Amazon kaufen
Die Frau auf der Treppe bei Amazon kaufen
Sommerlügen (detebe) bei Amazon kaufen
Der Vorleser bei Amazon kaufen

Die letzten Tausch-Vorgänge

Von Nach Datum
-bisher nicht getauscht-

Shoutbox

Derzeit aktive Mitglieder: Tina62